Biographie

"Jean musiziert auf sehr hohem Niveau und ist mit einer sehr feinsinnigen Musikalität auf besonderer Weise in der Lage sein Publikum zu begeistern."


Prof. Tomasz Zawierucha

Der in Brasilien geborene Gitarrist Jean Barcelos, ist ein Musiker mit einer großen künstlerischen Persönlichkeit. Seine lebhafte Art zu musizieren, schafft eine intensive und intime Konzertatmosphäre. Sein Bachelorstudium schloss er 2013 an der Hochschule für Musik und Künste von Paraná (Curitiba, Brasilien) mit Auszeichnung ab.

 

Er vervollständigte sein Musikstudium durch Meisterkurse bei internationalen Gitarristen, wie Hubert Käppel, Fabio Zanon, Olaf Van Gonnissen, Álvaro Pierri, Jonathan Leathwood, Turibio Santos u.a.

 

Erst kürzlich absolvierte Jean Barcelos den Master of Music und den Exzellenzstudiengang Folkwang Konzertexamen bei  Prof. Tomasz Zawierucha an der Folkwang Universität der Künste.

 

Als engagierter Kammermusiker arbeitete er zusammen mit renommierten Komponist*innen (z.B. Jaime Zenamon - Brasilien/Deutschland), wie auch mit neuen Komponist*innen, mit denen er zahlreiche Uraufführungen spielte. Seine Karriere als Konzertgitarrist führte ihn zu internationalen Auftritten in drei Kontinente, wie auch zu wichtigen Gitarren-Musikfestivals und Konzertreihen in Deutschland, Polen und Brasilien.

 

Zurzeit arbeitet Jean Barcelos an einer Aufnahme der gesamten Werke vom brasilianischen Komponisten Heitor Villa-Lobos, wie auch an einer audiovisuellen Produktion der fünf Präludien desselben Komponisten.